IMPRESSIONISMUS IN RUSSLAND . Katalog . Deutsch . MBP

Meisterwerke des Impressionismus aus Russland

Im späten 19. Jahrhundert ließen sich zahlreiche russische Künstler vom französischen Impressionismus inspirieren. Oft war eine Reise nach Paris Ausgangspunkt für ihr Interesse an der Bewegung. Auch sie entwickelten eine Vorliebe für die Arbeit im Freien und versuchten, durch die spontane und freie Handhabung des Pinsels flüchtige Effekte von Farbe und Licht malerisch wiederzugeben. Der reich bebilderte Katalog untersucht die Rezeption der impressionistischen Lichtmalerei in der russischen Kunst von den 1880er bis zu den 1920er Jahren, und zeigt, dass auch die avantgardistischen Malerinnen und Maler wie Natalia Gontscharowa und Kasimir Malewitsch vom Impressionismus ausgingen. (Text: Prestel Verlag)

INFORMATION: Der Katalog ist momentan vergriffen, wird aber nachgeliefert. Die Auslieferung erfolgt ab dem 17.12.21

Museumsausgabe - Im Namen und auf Rechnung Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH, Museum Barberini, Friedrich-Ebert-Str. 115, 14467 Potsdam, USt-ID DE280321691

  • Impressionismus in Russland . Aufbruch zur Avantgarde
  • Prestel Verlag, 2020
  • 1216104773
  • Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 186 farbige Abbildungen
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 17. Dezember 2021